Zum Hauptinhalt springen

Synthetische Fasern

Synthetische Fasern

Global Recycled Standard (GRS)

Der Global Recycle Standard (GRS) ermöglicht es Unternehmen, den genauen Anteil an recyceltem Material in einer Ware zu erfassen und durch die Produktionskette weiterzuverfolgen. Er ist bei allen recyclingfähigen Materialien einsetzbar. Um die Kriterien des GRS zu erfüllen, müssen mindestens 50% der eingesetzten Materialien eines Artikels aus recyceltem Material sein. Darüber hinaus sind klar definierte Mindestanforderungen einzuhalten in Bezug auf die Bereiche Umweltmanagement, soziale Verantwortung und chemische Zusätze.

Synthetische Fasern

Recycled Claim Standard (RCS)

Der Recycled Claim Standard (RCS) verschafft Gewissheit über den Anteil an recyceltem Material in einem Artikel und ermöglicht die Nachverfolgbarkeit durch die gesamte Produktionskette. Je nach prozentualem Anteil des recycelten Materials in den zertifizierten Waren wird das Logo des RCS Blended (min. 5% recyceltes Material) oder das RCS 100 Logo (min. 95% recyceltes Material) verwendet. Im Gegensatz zum GRS enthält der RCS allerdings keine Anforderungen zu den verwendeten chemischen Zusatzstoffen und schließt keine Richtlinien zu Umweltmanagement und sozialer Verantwortung im Unternehmen mit ein.